Impressum


THEA KOCH-GIEBEL
 

  Vita
  Werke
  Leinwände
  Papierarbeiten
    Zeichnung, Aquarell, Pastell, Collage
  Druckgrafik
    Radierung, Lithografie, Linoldruck
  Objekte
    Objekt, Installation, Assemblage
  Fotografie (überarb.)
  Die Auswahl betrifft vorzüglich Arbeiten,
die sich nicht im Privatbesitz befinden.
Ausstellungen
Bibliografie
Links


  Aktuelles





Notebook und Netbook
Besucher seit dem 16.10.2008



 
Ausstellungen
 
Einzelausstellungen (Auswahl):
1954
Kunstverein Bremerhaven.
1960
Kunstverein Bremerhaven.
1974
Interstudio Wittmund.
1978
Kunstverein Bremerhaven.
1979
Stadtmuseum Oldenburg.
1980
Galerie Schwichtenberg, Heikendorf/Kiel.
1982
Galerie Haarenufer, Oldenburg.
1983
BBK Galerie, Hannover.
BBK Galerie, Oldenburg.
1985
BBK Galerie, Oldenburg.
1987
Städt. Galerie „Haus Coburg“, Delmenhorst.
1988
Villa Ichon, Bremen.
1989
Geestemünder Bank, Bremerhaven.
Oberpostdirektion, Hamburg.
Galerie Schlieper, Neustadtgödens.
1990
Stadtmuseum Oldenburg.
1991
Galerie im Künstlerhaus, Lauenburg.
Galerie Christa Marxfeld, Burg Kniphausen.
1992
Lauenburg und danach Palais Rastede.
1993
Villa Ichon, Bremen.
Galerie der BASF, Schwarzheide/Sachsen.
Galerie EL, Elblag, Polen.
Galerie im Wilke-Haus, Bremerhaven.
1995
Kunst-Nordwest, Kulturprojekt 95/96, Bruchhausen-Vilsen.
Galerie Kunstück, Oldenburg.
1996
Kunstkreis “Die Wassermühle“, Lohne.
1997
Kunstraum, Speicherstadt, Hamburg.
1998
Galerie Bernack, Worpswede.
1998/99
Oldenburgische Landesbank, Oldenburg.
1999
Museum des Landkreises Osnabrück, Bersenbrück, Stiftshof.
1999/00
Volksbank-Galerie, Cloppenburg.
2000
Kreishaus Wildeshausen.
2003/04
Kunstverein Nordenham.
2004
BBK Landesgalerie, Hannover.
2005
Kunstforum Dorum.
2006
Retrospektive 1944-2005, Stadtmuseum Oldenburg.
2 Ausstellungen Wilcke-Atelier, Bremerhaven.
2008
“Menschenbild“, Galerie am Stall, Hude
“Eintauchen“, Gemeindezentrum St. Ansgar, Oldenburg
2009
“Positionen“, BBK Galerie, Oldenburg.


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
1952
“Hamburger Künstler“, Kunsthalle Hamburg.
1954
“Junges Forum“, Böttcherstraße, Bremen.
Kunstverein Bremerhaven.
1957
“Seefischerei in der Kunst“, Bremerhaven.
1960
“Niedersächsische Kunstausstellung“ des BBK, Oldenburg.
1961
“Junge Stadt sieht junge Kunst“, Rathaus Wolfsburg.
1962
Niedersächsische Künstler, Hildesheim.
1963
Herbstausstellung Nieders. Künstler, Kunstverein Hannover.
1967
"Junge Gruppe", Kunstverein Oldenburg.
1968
BBK Landesausstellung, Hannover.
1971
"Junge Gruppe", Kunstverein Oldenburg.
1974
"Junge Gruppe", Kunstverein Oldenburg.
1975
Landesausstellung (BBK), Orangerie, Hannover-Herrenhausen.
Kunsthalle Wilhelmshaven (BBK).
1976
Gegenwärtige Landschaftskunst, Museumsdorf Cloppenburg.
BBK Emden
BBK Bonn
1979
Landesausstellung BBK, Orangerie Hannover-Herrenhausen.
1980
Oldenburger Künstler, Taastrup/Dänemark.
1981
Jahresausstellung, Stadtmuseum Oldenburg.
1982
Künstler aus Oldenburg, Kunstverein Coburg.
1983
BBK Oldenburg, Dominikanerkirche, Osnabrück.
1984
Daniel-Henry Kahnweiler-Preis, Rockenhausen.
1986
“Menschenbild“, Stadtmuseum Oldenburg.
1987
BBK Landesausstellung, Orangerie Hannover-Herrenhausen.
Deutsche Künstler, Como/Italien.
“200 Jahre Malerei im Oldenburger Land“, Landesmuseum Oldenburg u. Kunsthalle Wilhelmshaven.
1988
Graphothek, Berlin.
Herbstausstellung Niedersächsischer Künstler, Kunstverein Hannover.
1989
“Liebespaare“, Galerie W. Schäfer, Hamburg.
1990
“Liebespaare“, Galerie W. Schäfer, Frauenmuseum Bonn,
Galerie Engen, Städt. Galerie Berlin.
Wettbewerb des Jagdbombergeschwaders 43 Oldenburg:
“Der Mensch als Soldat – Der Soldat als Mensch“
(2. Preis für Malerei), in Oldenburg, Hamburg u. München.
“Hommage á Goya“, Galerie B. Jacob, Oldenburg.
KünstlerInnen in Oldenburg, Oldenburgische Landschaft
(Wanderausstellung).
1991
Landesausstellung des BBK in Niedersachsen, Hildesheim.
Künstlerinnen in Oldenburg, Palais Rastede.
Bernhard Kaufmann Kunstpreis, Commerzbank Bremen,
Emden u. Oldenburg.
1992
”Truso“, Internationales Baltisches Symposion, Elblag/Polen.
1993
”German Contemporaries”, Sonoma State University,
Art-Galery, San Francisco/USA.
1994
“Beste Zeit – Badezeit“: Stadtbad Bremerhaven (GEDOK–Projekt).
Europäische Künstler, Oldenburgische Landesbank, Oldenburg.
1995
BBK Landesausstellung, Landesmuseum Oldenburg.
Nord-West-Kunst, Kunsthalle Wilhelmshaven.
1996
Nord-Art, Künstlerinnenmesse, Weser-Ems Halle, Oldenburg.
1997
10 Jahre Kultur im Palais, Rastede.
Nord-West-Kunst, Kunsthalle Wilhelmshaven.
Mittsommer, zu Strindberg, Palais Rastede.
1998
“Wahnsinn – Heute“, Kubo, Bremen (Fotografie).
Museumsnächte, Galerie Alter Meister, Landesmuseum Oldenburg.
1999
“16 KünstlerInnen“, BBK Oldenburg.
"Schwarz auf Weiss", BBK-Landesausstellung Hannover.
Kulturtage, Zollhausverein Leer.
2000
“Schwarz auf Weiss“, Perm (Russland).
KiK Kunst im Kontakt, Bremerhaven (Installation “Fahnen am Deich“).
"Die Zeit der eigenen Jahre - 1993-2003" (GEDOK-Projekt) Bremen.
2002
Galerie im Moor, Ostrittrum.
Lauenburg-Stipendiaten, Amtsrichterhaus Schwarzenbeck.
Oldenburg Arte.
Projekt “Fahnen am Deich“, Flughafen Bremen. Später Versteigerung der Fahnen für Flutopfer in Dresden u. Prag (Bremerhaven).
2003
”Zweimal gelesen”, Welttag des Buches, Podiumsgespräch Literaturbüro Oldenburg.
2005
“Green-Art“, Projekt der Stadt Oldenburg in Berlin u. Oldenburg.
2007
Kunstverein Gütersloh.
“Im Quadrat“, 60 Jahre BBK Oldenburg.
2009

"TOP SECRET",  Kunsthalle Wilhelmshaven.

2010
“Grau“, BBK Oldenburg

Werke in öffentlichen u. privaten Sammlungen:
  Kunstverein Bremerhaven
  Morgenstern-Museum Bremerhaven
  Kultusministerium Niedersachsen Hannover
  Niedersächsischer Landtag Hannover
  Kultusministerium Schleswig-Holstein
  Landesmuseum Oldenburg
  Stadtmuseum Oldenburg
  Kunstverein Oldenburg
  Mieska Bibliotheka Publiczna, Leba (Polen),
  Leborska Fundacia Kultury, Lebork (Polen)
  Museum Chabarowsk, Russland, Slg. Jürgen Weichardt
  Slg. Ingeborg u. Detlef Hecker, Oldenburg
  Slg. Frank Giesen, Hude, “Galerie amStall“